Einarbeitung

In vielen Unternehmen fehlt häufig die Zeit, eine Einarbeitung strukturiert
vorzubereiten und durchzuführen. Das gilt vor allem für einfache Arbeiten und
im Zusammenhang mit ungelernten Arbeitskräften. Ohne festgelegte Standards
verläuft die Einarbeitung sachlich, fachlich, personell und zeitlich unstrukturiert.
Mit dem Ergebnis sind alle Beteiligten unzufrieden.

Der Einsatz von Qualifizierungsbausteinen ist ein geeigngetes Mittel für die
Einarbeitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.